Freitag, 7. September 2012

[Eingekauft] Essie & Revlon aus New York

Eine Freundin, die in New York war, war so lieb und hat meinen persönlichen Einkäufer gespielt. <3 
Es sind ein paar Essie-Lacke geworden und einige von den Revlon Lip Butters, auf die ich besonders neugierig bin.

Ich muss euch warnen, dieser Post wird sehr bildlastig, aber ich wollte auch wirklich alles für euch festhalten.

Alle Bilder werden wie immer bei Anklicken größer. ;)

Zunächst die Gesamtausbeute

Zunächst möchte ich euch die Essie-Neuzugänge vorstellen:


Essie Good to go. Auf ihn bin ich wirklich sehr gespannt. Eigentlich bin ich ganz zufrieden mit dem Essence BTGN, aber ich habe so viel gutes von ihm gehört, dass ich ihn gerne testen möchte.

Essie Blanc. Da ich nicht einen weißen Lack besitze, habe ich mich für diesen hier entschieden. Er soll u.a. als Grundlage für Camera dienen.
 
Essie Watermelon. Genau mein Beuteschema. Ich habe ihn bereits im dm einige male bewundert, ich finde ihn einfach unglaublich hübsch.

Essie Bahama Mama. Dieser Lack ist nicht nur ein wunderschönes Violett, er erinnert mich, auf Grund des Namens, auch an eine meiner liebsten Scrubs-Folgen.


Hier habe ich die drei Farblacke für euch auf geswatched. Bei Watermelon war es mir nicht möglich, die Farbe richtig einzufangen. Es ist eher ein Fuchsiaton, auf dem Bild sieht er leider wie ein Kirschrot aus. 

Es sind jeweils zwei Schichten aufgetragen.

Jetzt habe ich die Qual der Wahl; welchen Lack soll ich zuerst lackieren?



Nun zu den Lip Butters. Wie bereits gesagt, war ich sehr neugierig auf diese Lippenstifte.
Gestern war ich leider erst spät zu Hause und konnte sie nicht mehr ordentlich fotografieren.
Ihr könnt euch vielleicht vorstellen, wie viel Überwindung es mich gekostet hat, sie nicht sofort auszuprobieren, sondern bis heute zu warten. ;)

Ich muss dazu sagen, dass ich alle Fabern auf Grund von Swatches, die ich in den Weiten des Internets gefunden habe, ausgesucht habe.



Bei Raspberry Pie war ich mal mutig. Er geht ins violette, ein Farbe, die ich so an mir noch nicht ausprobiert habe, und die auch noch nicht unter meinen bisherigen Lippenstiften zu finden ist.
 
Candy Apple ist ein Rotton mit leichtem Orangeeinschlag. Sehr schön und absolut redfriday-würdig.

Cherry Tart ist ein leichtes, sehr sheeres Kirschrot. Ich musste beim Swatchen mehrmals über die Stelle gehen, um Farbe aufzubauen.
 
Cherry Tart hat als einziger feine Glitzerpartikel.

Ein leichter Roséton. Normalerweise mag ich so helle Farben nicht an mir, aber Sweet Tart ist unglaublich toll für den Alltag.


Swatches:



So, ihr habt es geschafft! Tragebilder der Lip Butters folgen morgen.

Wie gefallen euch die Sachen? Welchen Lack soll ich zuerst lackieren?



Kommentare:

  1. Die Lipbutters sind wirklich wundervoll <3 Ich bin ganz neidisch ^^

    Der Essie Good To Go ist echt ein toller Topper. Der hat bei mir schon viele Lackpatzer "ausgebügelt" und lästige Bläschen verschwinden lassen. Leider wird er nur etwas schnell dick - aber dafür gibt es ja Lackverdünner. :)

    Bahama Mama habe ich mir in den letzten Wochen auch besorgt. Wirklich ein superschöner Farbton.

    Ne schöne Ausbeute hast du da!
    Viele Grüße,
    Jo-Ann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So vom ersten Tragen her, fühlen sie sich auch ganz toll an. Sehr pflegend. :)

      Ich bin sehr gespannt, wie sich der Good to go im Vergleich zum BTGN verhält.

      Danke für deinen Kommentar! :)

      Löschen
  2. Schöne Mitbringsel. Auf diese Lip Butters bin ich mittlerweile auch ganz scharf, leider kenne ich keinen, der in der nächsten Zeit in die USA reist, besonders gut gefallen mir Rasperry Pie und Cherry Tart.
    Ich würde übrigens Bahama Mama als erstes lackieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte auch echt Glück mit meiner Freundin... So schnell werde ich auch nicht mehr die CHance haben, jemanden mit dem Shoppen zu beauftraugen! :D

      Bahama Mama ist notiert! Danke <3

      Löschen
  3. Die Lip Butters hätte ich auch total gerne! Die Farben sind wunderschön! *-*
    Essie Watermelon ist wirklich ein toller Lack und auch genau meine Farbe!

    Sehr schöne Sachen hast du dir gekauft :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  4. Die Revlon Lip Butters finde ich auch super. Ich benutze meine unheimlich gerne. Die Farben sehen schön aus, besonders Candy Apple.

    AntwortenLöschen
  5. Blanc und Bahama Mama habe ich auch und liebe beide abgöttisch. Die Lip Butters sehen so genial aus, ich bin schwerst neidisch.

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die schönen Swatches! Bahama Mama ist ja mein Lieblingslack, habe das Fläschchen schon halb leer nach nicht mal einem halben Jahr, hihi^^ Ich denke, Sweet Tart werde ich mir aus London mitbringen lassen, die Farbe sagt mir sehr zu ^.^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bahama Mama steht dir auch total gut! <3
      Sweet Tart ist wirklich toll :)

      Löschen
  7. Danke dir für dein liebes Kommentar bezüglich des Naildesigns <3

    also die Revlon-Lippenstifte sehen geswatcht ja schon mal ungeheuer gut aus - genau mein Geschmack von der Deckkraft her - nicht sheer aber auch nicht deckend :D genial! Schade, dass es die nicht gibt bei uns *schmoll*

    Viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne! :)

      Ich finde es auch echt schade, mir gefallen sie sooo gut! :-/

      Löschen
  8. hihi und nochmal danke für dein liebes Kommentar gerade eben :D schade, dass dir Gentle Nude Is Back nicht steht :( hast du mal probiert ihn nur ganz leicht auftupfen? ich trage ihn nämlich auch nicht "deckend"

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir für deine lieben Kommentare! ;)

      Ich muss ihn mal aufgetupft ausprobieren, danke für den Tipp! :)

      Löschen
  9. Ich liebe die Revlon Lip Butters! Wenn ich mal nach Amerika kommen "sollte", dann kauf ich den ganzen Laden leer :D Schade, dass es sie nicht in Deutschland gibt, ich hab meine via Ebay bezogen und besitze daher leider (noch) nur 2 ;)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar. Ich freue mich über jeden Einzelnen! ♥
Kommentare, die nur der Eigenwerbung dienen, werden ab sofort nicht mehr freigeschaltet.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...